ISO-Zertifizierung für smartgründen-Prozess

14.01.2015 - 11:45
Am 23. Dezember 2014 hat die DQS bestätigt, dass der smartgründen-Prozess alle Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2008 erfüllt. Die Auditorin hat insbesondere die smartakte überzeugt, sowohl in der intuitiven Nutzerführung und Bedienbarkeit der Software, als auch in der Prozessgestaltung. Hervorgehoben hat sie auch das Erfolgsrating und Bonitätsscoring, das im Rahmen des smartgründen-Prozesses entwickelt wurde. Zertifiziert wurden aber nicht nur die hohen Qualitätsstandards des smartgründen-Prozesses, sondern auch das Management des Deutschen Gründerverbands und seiner Servicegesellschaft.
Für Gründer und Berater bestätigt die ISO-Zertifizierung unseren Anspruch an:
  • Transparenz und Sicherheit
  • Qualitätsstandards
  • Prozesseffizienz
  • Vertrauenswürdigkeit
Stolz sind wir auf die Bewertung der Auditorin, die das System smartgründen als  "gut durchdacht und strukturiert" bezeichnet.